fbpx
switch to English
Liberated Life

Malta als Wohnsitz und Kanada LLP als Geschäft?

Ein warmer, sicherer und angenehmer Wohnsitz in Europa? Und das auch noch steueroptimiert? Werfen wir einen genaueren Blick auf Malta und die Möglichkeiten, die sich mit Auslandsgesellschaften dort ergeben.

Malta Flagge
Malta und Kanada LLP gute Partner
Birgit von Manafx hat für uns einen Gastartikel geschrieben, der eine gute Kombi aufzeigt für alle jene, die in Europa bleiben möchten:

Ist Malta eine gute Wahl?

Sprache


Zum Leben ist Malta sicher im europäischen Bereich interessant. Englisch ist neben Maltesisch die 2. Sprache, nur bei Gericht kann auf Maltesisch bestanden werden. Schulenglisch reicht wirklich aus. Einige Alte sprechen auch deutsch, auch an den Schulen kann man Deutsch als Sprache wählen.


Sicherheit


Malta ist das zweitsicherste Land Europas – hier stecken auf Gozo (Maltas Schwesterinsel) noch die Schlüssel von außen auf den Haustüren, oder Fahrräder stehen nicht abgeschlossen über Nacht vor der Haustür… Man kann ausgelassen an jeder Fiesta inkl. Feuerwerk teilnehmen, ohne in Schlägereien zu geraten oder Opfer von Taschendieben zu werden.


Wetter


300 weitere gute Argumente sind die Sonnentage. Regen fällt von Mai bis September fast nie, ein Sommersturm kann, muss aber nicht sein und falls doch ist er Anfang Juni oder September. Die Temperaturen sind oft jenseits der 32 Grad, mit Saharawind knackt es auch mal die 40 Grad. Es wird dann heiß aber nicht schwül, das Meer sorgt für frisch Luft.


Versorgung


Obst und Gemüse wird trotz Wasserknappheit (Malta gehört zu den Top 10 der wasserärmsten Länder der Welt) hier viel lokal (vor allem auf Gozo) produziert. Hier gibt es z. B. eine Fabrik für die Verarbeitung von Tomaten – ob als Ketchup, Mark, Soße – der gesamte Prozess kann besichtigt werden.


Wasser wird neben dem Grundwasser überwiegend mit Osmoseanlagen aus Meerwasser gewonnen, das Leitungswasser soll man trinken können, ich selbst nutze meine private Osmoseanlage, da ich mit dem Geschmack nicht klar komme.


Verkehr


Linksverkehr ist nicht jedermanns Sache, aber die Umgewöhnung erfolgt meist recht schnell. Wer auf Nummer sicher gehen will nimmt einfach ein paar Fahrstunden – bei ca. 10€ die Stunde ist das sicher kein Beinbruch. Ein auf Malta gemachter Führerschein ist EU-weit gültig (auch wenn Autobahn, Landstrasse und Nachtfahrten fehlen).


Umzug


Ein Umzug nach Malta ist so simpel wie von Hamburg nach München zu ziehen. Die Anforderungen für eine Maltesische ID-Card sind überschaubar und es gibt einen guten Grund diese zu erwerben.


Wie sieht es mit den Steuern aus?

Besteuerungssystem


Wer seinen Lebensmittelpunkt auf Malta hat, fällt unter die hiesige Territorialbesteuerung. Im Klartext: Nur Einkünfte, die auf Malta erzielt werden, oder Gelder, die Malta erreichen, werden besteuert. Alle weiteren Einkünfte im Ausland müssen nicht deklariert werden und somit sind diese steuerfrei. Ich rede vom „Non-Dom-Status“.


Dessen Inhaber werden nur besteuert auf Einkommen, das in Malta entsteht, des weiteren auf Einkommen außerhalb Maltas, das nach Malta gebracht wird, und auf Gewinne aus Immobilien in Malta. 


Vermögen und Kapitalerträge


Vermögen wird nicht besteuert, und Residents ohne Domicile können Kapitalerträge außerhalb Maltas empfangen und steuerfrei nach Malta bringen, weshalb getrennte Bankkonten für Kapital und Einkommen empfohlen werden.


Immobilien


Einkommen, das außerhalb von Malta erzielt wird und dort bleibt, ist nicht Grundlage für die Besteuerung (wenn Sie Ihr ausländisches Einkommen verwenden, um von einem Malteser eine Wohnung zu kaufen, bitten Sie diesen, im Ausland ein Konto zu eröffnen, dann bringt er das Geld nach Malta und nicht Sie).


Jedoch werden Kapitalgewinne, die in Malta entstehen, bei natürlichen Personen mit Wohnsitz in Malta besteuert.


Für wen ist Malta geeignet?


Digitale Nomaden, Affiliate / Online Marketing Spezialisten, MLM / Networker, Blogger, Dropshipper sind in Malta sinnvoll aufgehoben, aber auch wer seine Einkünfte aus Vermietung, Dividenden oder ähnlichen Quellen bezieht, der sollte sich Malta näher ansehen.


Malta wird gern als „Steuerparadies“ mit einer Effektivbesteuerung von 5% dargestellt. Was auch zutrifft, wenn neben der Trading auch eine Holding zum Einsatz kommt. Die Trading zahlt 35% Körperschaftsteuer  und führt diese ans Finanzamt ab.


Vorteile für ausländische Gesellschafter


Ausländische Gesellschafter (also Personen oder Gesellschaften, die nicht in Malta ansässig sind) können nun 6/7 zurückfordern (30%) welche dann an die Holding wieder ausgeschüttet wird. Nur, zum einen dauert es aktuell weit aus länger als zwei Wochen (aktuell bis zu 8 Monaten) und zum anderen ist der Kostenfaktor für 2 Firmen nicht ganz unerheblich. 


Lebt der Shareholder nun selbst auf Malta , ist eine Holding im Ausland unumgänglich. Eine Steuererstattung an den in Malta lebenden Shareholder, wird mit max. 35% Einkommensteuer belegt.

Um das zu vermeiden wird zum „Malta-Holding-Modell“ geraten. Eine Ausländische Gesellschaft – bevorzugt eine Hong-Kong LTD oder UK LTD, werden als Gesellschafter eingesetzt um die Steuererstattung in diesen Länder zu 0% vereinnahmen zu können.


Brauche ich Malta im Doppelpaket?


Das die Anbieter der Malta LTD auch fast ausnahmslos auch die Gründung der Holding mit anbieten ist einleuchtend. Sie verdienen doppelt. Sowohl an der Gründung als auch an den  jährlichen Servicegebühren. Ein Vergleich lohnt sich. Auf Malta kann ich Preise von 4.200 – 20.000€ verzeichnen.


Bei vielen Finanzämtern klingeln nur aufgrund dieser Konstellation die Glocken. Ja, es ist legal und funktioniert, wenn es richtig aufgesetzt und unterhalten wird, aber die schon bereits erwähnten Nachteile, zeigen das Optimierungspotential für Unternehmer.


Hier kommt nun Kanada ins Spiel!


Mit nur einer kanadischen LLP samt ihrer guten Reputation (die von der Maltesischen LTD ist schon recht angeschlagen), ihrer 0%-Versteuerung, fehlender Buchführungspflicht und einfacher Gründung (was man nicht wirklich von der Maltesischen LTD sagen kann), sollte sie das Mittel der Wahl für den standortflexiblen Onlineunternehmer sein.


Die Gründungskosten sind ca. gleich, aber die geringen jährlichen Unterhaltskosten sprechen klar für die LLP.


Die sinnvolle Kombination


So sehr ich Malta als Lebensmittelpunkt favorisiere, ebenso klar würde ich mich für eine LLP-Lösung aussprechen. Mit Dennis als mein Hauptansprechpartner fühle ich mich bestens aufgehoben. Er hat ein Infopaket vorbereitet, das alle wesentlichen Fragen klärt. HIER kriegst Du es kostenlos.


Gozo, 25.02.2020


Birgit Viett

Whatsapp: +35677220059
https://manafx.com

FB-Seite: fb.me/gozoinsider

FB-Messenger: m.me/gozoinsider

FB-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/Gozo.Insider/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCG_Jpz1f9zsvTv_q3uzN7gg/

Instagram: https://www.instagram.com/gozoinsider/


Lies jetzt weiter, ob Panama für Dich als Wohnsitz in Frage kommt.

Auslandskonten Buchcover

Empfehlung aus der Schatztruhe 🦜

GELD im AUSLAND, 3 Bände

Band 1: So spürt der Fiskus Auslandskonten auf

Es gab einmal einen Begriff, der sich Bankgeheimnis nannte - ein wichtiges Element der Privatsphäre eines Menschen. Doch seit 1997 werden die Bundesbürger immer mehr ausgespäht und gläserner, erst im Inland, inzwischen auch im Ausland. Erfahre, wie jeder kleine Steuerbeamte in all deine Konten und Depots herumschnüffeln kann. Und wie der Fiskus auch Anlagen im Ausland aufspürt. Doch Ausland ist nicht gleich Ausland. Erstens sind die Verhältnisse noch nicht wie in Deutschland und zweitens gibt es doch erhebliche Unterschiede. Erfahre, welche Länder besonders im Visier sind, welche Länder sehr kooperativ sind, sowie welche weiteren Verschärfungen geplant sind.

Band 2: Transfer - diskret und legal

Wenn Du wieder mehr Privatsphäre wünschst und wenn Du Deinen Notgroschen reservieren möchtest, von denen nicht jeder wissen muss, dann brauchst Du ein Konto außerhalb des deutschen Rechtsbereichs - ein Konto im Ausland. Das ist nicht verboten. Ebenso wenig ist es verboten, Geld ins Ausland zu transferieren. Wenn Du noch nicht weißt, wie dies unauffällig und trotzdem gesetzeskonform geschieht, brauchst Du die Informationen aus:

Band 3: So wird Schwarzgeld legal weiß

Dieser neue Report klärt auf, was man tun kann, um Schwarzgeld ganz legal weiß zu waschen, wie man wieder zurück in die Steuerehrlichkeit findet, und wie man dabei sein Vermögen nicht verliert.

3 Bände mit ca. 180 Seiten zum Sonderpreis.

Weniger Bürokratie mit der Kanada LLP (auch aus Deutschland legal gründbar)

Jetzt bist Du dran

Welche Fragen und Ergänzungen liegen Dir gerade auf dem Herzen? Teile es uns mit!

>